12. April 2011

Auf die Schnelle

Ich brauchte eine schöne Verpackung für meine selbstgemachten Eierlikörpralinen und das ganz schnell, da ich mal wieder sehr spät drann war. Für tolle Schachteln oder andere "Kunstwerke" war leider keine Zeit. Hatte aber schöne Ideen im Kopf!

Also eine Top Note (S. 7 Minikatalog) gestanzt, mit einem nicht SU-Prägefolder durch die Big Shot genudelt, den Stempel 2 mal gestempelt und ausgestanzt (Set "Perfekte Stanzen, 1 3/4'' Wellenkreis und 1,1/4'' Kreis). Band um die Top Note und den "runden" Gruß mit Dimensionals auf die Wellenkreisausstanzung und dann wieder mit Dimensionals auf die Top Note aufgeklebt. Schon war die Tüte verschlossen. 

Bei den nächsten Pralinen werde ich meine Ideen dann umsetzen.

Schönen Abend,
Maike

Kommentare:

  1. eine zauberhafte frühlingsfrische Verpackungsidee... mit der Stanze liebäugle ich .... wenn doch nur der Osterhase was bringen würde... LG Finja, oder möchte ich doch lieber die Eulenstanze???

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maike,
    nette Idee. Eierlikörpralinen?! Das hört sich ja lecker an, verrätst du das Rezept?
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

30. Geburtstag

Zum 30. Geburtstag habe ich eine Karte mit dem Designerpapier im Block Holzdekor gestaltet. Die 30 habe ich in einen Rahmen gesetzt und dies...