28. September 2012

Bleichtechnik bei Schokiverpackung

Ein Dankeschön war fällig und da habe ich eine große Schokolade herbstlich verpackt. Ich wollte schon immer mal die Bleichtechnik ausprobieren und das habe ich dann gleich bei der Verpackung gemacht.



Die Blätter als "Laschenhalter" habe ich mit der Big Shot Stanze "Leaves #2" gestanzt, naß gemacht, geknüllt, trocknen lassen und dann noch mit Bleiche und Farbe bearbeitet. Die mit Bleiche gestempelten Blätter stammen aus dem Stempelset "French Foliage". 
 

Bleibt kreativ,
Maike

26. September 2012

Gutschein zur Taufe

Ich habe zur Taufe eine Gutscheinkarte verschenkt und diese in einer Gutscheinkarte verpackt.

das Pergamentpapier lässt sich super bedrucken
Körperband mit Stempelkissen eingefärbt
 
Ich habe die Füße aus dem Stempelset "Babyglück" in kürbisgelb gestempelt, das Körperband ebenfalls in dem gleichen Farbton eingefärbt und das Pergamentpapier, das auf der Liste der letzten Gelegenheiten steht, mit den Glückwünschen bedruckt. Das Band hält die Gutscheinkarte zusammen.

Momentan fehlt mir irgendwie die Zeit, um schöne Fotolayouts zu machen, aber ich wollte gerne etwas posten, da ich momentan doch einiges bastel.

Bleibt kreativ,
Maike

24. September 2012

kleine Handtasche

In dieser kleinen Handtasche fand etwas Geld seinen Platz!!! Die Tasche wurde aus einem 6" x 6" Stück Designerpapier nur gefaltet. Als Verschluss habe ich die Framelits Form "Rahmen-Kollektion" gewählt. Der Brad ist nicht von Stampin' Up!, aber das Band. Der Stempel kommt wieder aus dem Set "Perfekte Pärchen".



Bleibt kreativ,
Maike

14. September 2012

Sonnenblume am Stiel

Für den Elternnachmittag in der KiTa habe ich kleine Willkommensblumen gebastelt.

Ich habe leider keine andere Blütenstanze, also musste der Wellenkreis herhalten. Die Mitte (mit der Kreisstanze gestanzt) einfach noch geprägt, den Rand des Wellenkreises etwas eingfärbt, mit dem Oval Blätter gestanzt, die Linien mit dem Simply Scored Falzbrett gezogen und dann auch noch etwas die Ränder eingefärt. Fertig war mein Willkommensgruß. Hinter der Blume klebt eine kleine lila Minitafel. Ach ja, das "Willkommen" habe ich am Computer geschrieben und mit dem Wortfenster ausgestanzt.


Momentan habe ich dank meines Mannes mehr Zeit zum Basteln, aber ich komme nicht dazu, die Dinge auch zu posten. Entweder vergesse ich die Fotos oder habe die Zeit nicht. Aber die nächsten Sachen, die in Vorbereitung sind, werden auf jeden Fall gepostet.



Bleibt kreativ,
Maike

7. September 2012

Meine Swaps

Für die Städtetour von Stampin' Up! habe ich auch Swaps gebastelt und ganz tolle Sachen dafür eingetauscht. Die zeige ich demnächst auch noch. Hier nun erstmal meine Swaps:


Ich habe die "Merci-Schachtel" nochmal gemacht in den Pastelltönen, mit kleinen Itty Bitty Blüten und dem Stempel "Danke" aus "Blumige Grüße" (altes Gastgeberinnen-Set).

Mein Namensschild für diese Veranstaltung habe ich mit den Framlits "Rahmen-Kollektion", wieder kleinen Itty Bitty Blüten und dem Zweig von der Vogelstanze gestaltet.


Herzlich Willkommen Gismo als regelmäßige Leserinn!!!


Heute kam dann auch endlich meine Sammelbestellung vom letzten Wochenende und die neuen Kataloge!!! Ich hoffe, dass die Ware am Montag auf den Postweg geht.

Bleibt kreativ,
Maike

1. September 2012

Liste der letzten Gelegenheiten

Nun ist endlich die Liste der letzten Gelegenheiten da!!! Es stehen auch alle Stempelkissen auf der Liste, weil es im neuen Jahreskatalog umgestaltete Stempelkissen gibt.


Zum Erscheinen des neuen Jahreskatalogs 2012 – 2013 hat Stampin`Up! die Stempelkissen intensiv umgestaltet. 
 
Die neuen, festen Schaumstoffkissen sorgen für ein völlig neuartiges Stempelerlebnis.
Ihr werdet von diesen neuen Stempelkissen begeistert sein – hier die großartigen Vorteile im Überblick:
  • Bessere Tintenverteilung auf Euren Stempeln!
  • Makellose Motive schon bei leichtem Aufdrücken!
Außerdem:
  •  ... erzeugt man damit einfach perfekte Motive. Der feste Schaumstoff gibt mehr Tinte an den Gummistempel ab als die Filzkissen. Bei Verwendung des Stempelkissens mit festem Schaumstoff erreicht man eine besonders gleichmäßig deckende Verteilung der Tinte, was mit den Filzkissen vielleicht nicht immer gelungen ist. Hinweis: Wenn ihr das Stempelkissen mit festem Schaumstoff häufig einsetzt, müsst ihr es eventuell öfter nachfüllen. Stampin`Up! empfiehlt daher, die Nachfülltinte gleich beim Kauf des Stempelkissens mitzubestellen.
  • ... ist die gestochen scharfe, glänzende Produktaufschrift oben auf dem Stempelkissen einfacher zu lesen, verblasst nicht bzw. löst sich nicht ab!
  • ... enthalten die neuen Stempelkissen Farbnamenaufkleber in allen vier Sprachen (Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch) – einfach den Aufkleber in deiner Sprache von der Rückseite abziehen und klebe ihn zur Farbkennzeichnung an die Seite des Stempelkissens!
  • ... verfügen die neuen Stempelkissen über das gleiche patentierte Design, durch das die Tinten spendende Seite umgedreht gelagert wird, sodass die Kissenoberfläche nicht austrocknet!
  • ... sind die neuen Stempelkissen in allen Farben, einschließlich unserer exklusiven In Colors, erhältlich!
Bitte beachten: Bei fünf Farben wurde die Rezeptur verändert, um ihre Funktionalität und Farbstabilität hinsichtlich der neuen, festen Schaumstoffkissen zu verbessern. Dazu zählen
  • Schwarz
  • Anthrazitgrau
  • Ozeanblau
  • Pflaumenblau
  • Türkis
Alle fünf Farben mit der neuen Rezeptur wurden umfassend geprüft. Obwohl ihr die neuen Tinten bedenkenlos mit den bisherigen klassischen Stempelkissen verwenden könnt, rät Stampin`Up! davon ab, diese fünf Farben mit der alten Rezeptur für die neuen festen Schaumstoffkissen zu verwenden.
Auch rät Stampin`Up! davon ab, das klassische Stempelkissen in Schwarz auf Farbkarton in Flüsterweiß oder Vanille Pur zu verwenden. Nutze hier besser das StazOn Stempelkissen. 

Ich mache heute noch eine Sammelbestellung, bei der Ihr euch gerne beteiligen dürft, um Versandkosten zu sparen. Schickt mir einfach bis 20:00 Uhr eine Mail mit euren Wünschen.

Bleibt kreativ,
Maike

Kleines Dankeschön

Auf meinem Basteltisch liegen immer mal wieder angefangene Projekte rum, bei denen ich dann irgendwie nicht weiterkomme. Da es aber schade w...