27. September 2014

Glückskex als Dankeschön

Ich habe mich bei "Glückskex" nicht verschrieben. So heißen die Kekse, die ich als Inspiration für mein kleines bestelltes Dankeschön genommen habe.


Mit der kleinen Herzstanze habe ich das Glücksklee von der Verpackung nachgemacht und in glutrot (passt haargenau zu der Keksverpackung) mit dem "Alphabet"-Stempel DANKE gestempelt. Mit der Wortfensterstanze ausgestanzt und auf ein "Modernes Label" geklebt. Etwas Leinenfaden noch und fertig war das Dankeschön. Ach ja, den flüsterweißen Farbkarton habe ich vorher noch mit der "Perfect Polka Dots" Prägeform geprägt.

Bleibt kreativ,
Maike

1 Kommentar:

30. Geburtstag

Zum 30. Geburtstag habe ich eine Karte mit dem Designerpapier im Block Holzdekor gestaltet. Die 30 habe ich in einen Rahmen gesetzt und dies...